Internet of Things Conference | 16. - 18. November München

Die Bedeutung der Datenstandardisierung im IoT

Session
Dieser Talk Stammt aus dem Archiv. zum AKTUELLEN Programm
NEUER TERMIN: 16. - 18. November 2020 Jetzt anmelden
Infos
Mittwoch, 14. März 2018
12:15 - 13:15

Wenn verschiedene Geräte mit der IoT Plattform verbunden werden, spielt früher oder später die Standardisierung der Geräte-Daten eine zentrale Rolle.

Der Vortrag zeigt Lösungsansätze auf, wie Gerätedaten in der Cloud oder lokal auf dem Gateway auf ein Domänen-Datenmodell abgebildet und an Anwendungsschichten weitergeleitet werden können. 

Unter anderem werden folgende Themen behandelt:

  • Was sind die zu erwartenden Probleme, wenn auf Datenstandardisierung verzichtet wird?
  • Auf welcher Architektur-Ebene findet die Standardisierung idealerweise statt?
  • Typische Regeln, um Daten in Lese- und in Schreib-Richtung abzubilden
  • Aufbau einer Datenbank mit Abbildungsvorschriften
  • Implementierung als Microservice Architektur vs. monolithische Architektur
  • Automatisiertes Testen der Datenstandardisierung